Zur Ausstellung ›sitzen
Alois Riedl, Otto Hainzl
Galerie Schloss Parz

sitzen
In den 1970ern beschäftigte sich Alois Riedl intensiv mit diesem Thema. Sein
Interesse an Abstraktion prägt die von ihm gemalten Meublagen, Teil seines
gewaltigen Oeuvres. In den letzten 15 Jahren fotografiert Otto Hainzl eine
›Dramaturgie des sozialen Lebens‹. Dabei abstrahiert er gesellschaftliche
Aspekte und übertitelt den Zyklus mit ›WIR‹. Wie bei Riedl ist das Thema sitzen
dabei omnipräsent. Das, sowie eine grosse Sympathie zueinander, hat die
beiden Künstler bewegt diese medien- und generationsübergreifenden
Werkstränge zu einer Ausstellung zusammenzuführen. Die Galerie Schloss Parz
präsentiert nun erstmals diese gemeinsame Auswahl.

Ein Katalog zur Ausstellung ist in Vorbereitung

Eröffnung
Sonntag den 8. März, 11:00 Uhr
Galerie Schloss Parz
Parz 1; 4710 Grieskirchen
www.galerieschlossparz.at
www.ottohainzl.at

parallel zur Eröffnung der Ausstellung ›Max Weiler‹