Jakob Gasteiger

Portrait von Jakob Gasteiger Foto von Andreas Maringer

Biographie von Jakob Gasteiger

Jakob Gasteiger, geboren 1953 in Salzburg, lebt in Wien und im Weinviertel. Von 1970 bis 1974 besuchte er die Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Salzburg. Im Jahr 1990 erhielt Gasteiger den Faistauer Preis für Malerei und 1995 war der Künstler Preisträger des 24. Österreichischen Graphikwettbewerbs, Innsbruck. Der war Künstler abermals Preisträger des 26.Österreichischer Graphikwettbewerb im Jahr 1999 und erhielt den Preis der Landeshauptstadt Innsbruck.

Das Oeuvre von Jakob Gasteiger

Jakob Gasteiger ist an den Ebenen zwischen Malerei, Zeichnung und Skulptur interessiert. Eine besonders prägenden Eigenschaft seiner Werke ist die Überschreitung der traditionellen Möglichkeiten der Malerei. Er arbeitet an den Grenzen der Medien und hebt sie auf. Somit führt er das Unterschiedliche in seinen Werken zusammen. Der Künstler lässt eine malerische Handlung zugleich als graphische und als plastische erscheinen. In seiner Kunst zeigt Gasteiger, dass ein Bild nicht allein durch einen Pinselstrich aufgetragene Farbe entsteht. Die Zeichnung entsteht nicht nur durch eine Linie auf einer Fläche und eine Skulptur ist nicht nur ein Körper im Raum. Im Zeichen dieser Philosophie verschiebt und erweitert Jakob Gasteiger diese drei Kunstgattungen der bildenden Kunst. Seine Werke zeigen Lebendigkeit und Bewegung.

Verfügbare Kunstwerke zum Kauf von Jakob Gasteiger

Die Abbildungen zeigen eine Auswahl der in der Galerie verfügbaren Arbeiten. Gerne senden wir Ihnen eine komplette Liste zu. Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Ergebnisse 17 – 24 von 42 werden angezeigt

Jakob Gasteiger Künstler

Jakob Gasteiger, Künstler der scheinbar Malerei und Skulptur in seinen Werken vereint, wird in der kommenden Ausstellung der Galerie Schloss Parz zu sehen sein. Seine Werke können gekaufen und betrachtet werden in der Galerie Schloss Parz, Grieskirchen.