Über uns / Kontakt

Außenansicht Galerie Schloss Parz

Schloss Parz in Grieskirchen ist seit rund 60 Jahren als wichtiger Ort für zeitgenössische Kunst bekannt. In den 1960er Jahren etablierten der Maler Hans Hoffmann-Ybbs und seine Lebensgefährtin Charlotte Buck dort ein kulturelles Zentrum mit reger Ausstellungstätigkeit. Die heutige Galerie Schloss Parz sieht sich in der Nachfolge dieses legendären Künstlerzentrums. Gegründet im Jahr 2007 von der Goldschmiedin Jacinta Maria Mössenböck und ihrem Bruder, dem Kunstschmied Laurenz Pöttinger, entwickelte sich die Galerie in den letzten Jahren zu einer kulturellen Konstante und einem qualitätvollen Nahversorger im oberösterreichischen Zentralraum und darüber hinaus. Das malerische Wasserschloss Parz, in dessen ersten Stock die Galerieräume liegen, bildet dazu den stilvollen Rahmen.

GALERIE SCHLOSS PARZ, KUNSTZENTRUM OG
Parz 1
4710 Grieskirchen
Austria

Email: office@galerieschlossparz.at

Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag, Montag: 14:00 – 17:00

Galerieschloss Parz OG

Öffnungszeiten: Sa, So: 14:00 – 17:00

 

Das Team

Mag. Angelika Doppelbauer MA

Galerieleitung

Komm.Rat Laurenz Pöttinger

Gesellschafter

Dr. Georg Spiegelfeld

Gesellschafter

Vincenz Maria Mössenböck, MSc

Gesellschafter

Komm.Rat Jacinta Maria Mössenböck

Konsulentin

Laura Ramos, MSc, MA

IT Coordinator

Tel: +43 681 20419509

 

 

Geschichte

Als „Veste Parz“ im 14. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt, wechselte die damalige Burg mit Wassergraben mehrfach die Besitzer. Anfang des 16. Jahrhunderts wurde sie an die zu dieser Zeit einflussreiche Familie Pollheim verkauft. Diese erweiterte im Laufe des 16. Jahrhunderts die Anlage um das Landschloss, ließ es im Stil der Renaissance ausbauen und mit Fresken verzieren. Die Wandmalereien an der Südfassade sind ein Zeugnis für die äußerst kritische Haltung der evangelischen Auftraggeber gegenüber der katholischen Kirche. Nach einem Brand um 1820 ließen die damaligen Besitzer, die Familie Ungnad von Weissenwolf, die Burg in der heutigen Form als Wasserschloss wieder aufbauen. 1985 kaufte Dr Georg Spiegelfeld-Schneeburg beide Schlösser.  2008 wechselte das Landschloss den Eigentümer.